Das Kinderzimmer selbst gestalten

Kinderzimmer Kinder babys-und-kinder.de

Kinder brauchen eine ansprechende und gleichzeitig praktische Umgebung, um sich wohl zu fühlen und wenn man das Kinderzimmer selbst gestalten möchte, sollte man den Raum möglichst sinnvoll ausnutzen. Auch für kleine Kinderzimmer kann man Möbel auf clever Weise zusammenstellen, so dass Spielzeuge, Kleidung und andere Artikel auf effektive Weise verstaut werden können und ausreichend Platz zum Spielen verbleibt. Mit schönen Dekorationen für die Wände lässt sich ein kindgerechtes Ambiente schaffen, dass auch den Jüngsten Freude bereitet. Wenn man seiner Kreativität freien Lauf lässt und das Angebot von Möbeln und Deko-Artikeln einmal gründlich prüft, können perfekte Kinderzimmer selbst gestaltet werden, die sich für jedes Alter eignen.

Optimale Ideen für kleine Kinderzimmer

Kinder brauchen Raum zum Spielen und Eltern wünschen sich ausreichend Platz, um alle Artikel, die Kinder benötigen, auf eine organisierte Weise unterzubringen. Wenn man beim Kinderzimmer selbst Gestalten die Einrichtungsgegenstände mit Bedacht wählt, lassen sich auch auf kleinem Raum beide Wünsche miteinander vereinen. Möbel sollten über ausreichende Unterteilungen verfügen, so dass jedes Teil an seinem Platz aufbewahrt werden kann. Dadurch können Eltern Ihre Kinder auf spielerische Weise zur Ordnung anleiten. Der Einsatz von schwebenden Möbeln kann sinnvoll sein, da sie das Zimmer optisch leichter wirken lassen. Schränke und Regale, die an Wänden aufgehängt werden, sind dazu ideal. Es muss beim Anbringen der Möbel unbedingt auf eine sichere Befestigung geachtet werden, da Kinder gerne versuchen, am Regal hochzuklettern, um Spielsachen zu erreichen. Im kleinen Zimmer sollte man auch mit grellen Farben vorsichtig sein. Helle, weiße Wände lassen Räume größer wirken und mit Tageslichtröhren, die man beispielsweise in einer Dekoration mit Segeltüchern verbergen kann, wird auch an dunklen Tagen für frühlingshafte Beleuchtung gesorgt.

Stauraum gewinnen beim Kinderzimmer selbst gestalten

Kinder lieben Spielzeug und holen auch alte Spiele immer gerne einmal wieder hervor. Deshalb sollte man beim Kinderzimmer selbst gestalten darauf achten, das ausreichend Stauraum vorhanden ist. Beispielsweise kann man auch unter der Decke schmale Regale anbringen, auf die Kisten mit Spielzeug gestellt werden können. Das Kinderbett kann sich tagsüber in eine Sitzgelegenheit verwandeln und ein darunter angebrachter Bettkasten hält das Bettzeug. Man kann sich auch für eine platzsparende Bett-Schreibtischkombination entscheiden, bei der beispielsweise ein Hochbett gleichzeitig Raum für eine darunter gelegene Schreibtischplatte bietet.

Kinderzimmer selbst gestalten: Auf die Dekoration kommt es an

Um ein Kinderzimmer anregend zu gestalten, braucht man die richtige Dekoration, die das Kind zum Denken und Träumen anregt. Während beim Baby und Kleinkind hier noch ausschließlich der Geschmack der Mutter zum Ausdruck kommt, sollte man es größeren Kindern erlauben, bei der Auswahl zu helfen. Auf diese Weise können Sie in ihrem Zimmer ihre eigene Persönlichkeit zum Ausdruck bringen und auf ihr kleines Reich stolz sein. Wer das Kinderzimmer selbst gestalten möchte, findet heute eine große Auswahl von Möglichkeiten, um Wände schön zu dekorieren. Mit Wandtatoos schafft man herrliche Bilder, die sich an den Interessengebieten der Kinder orientieren können. Mit Wandstickern schafft man selbst hübsche Motive, und die Auswahl reicht von niedlichen Bildern für kleine Kindern bis zu den beliebtesten Disney-Helden der Größeren. Auch Poster sind stets eine beliebte Dekorationsidee für das Kinderzimmer und haben den Vorteil, dass sie problemlos ausgewechselt werden können, wenn sich die Interessen des Kindes neuen Horizonten zuwenden.